Ein Spaziergang durch meine Abgründe

                                                                                                    (sponsored post)

Ein Spaziergang durch meine Abgründe: Gucke ich hier in die Ecke: Zeug, das ich seit eineinhalb Jahren, oh nein Moment eher zweieinhalb Jahren nicht mehr angefasst habe. Schaue ich hierhin, das habe ich auch seit bestimmt 12 Monaten nicht mehr angeschaut. Gehe ich ins Bad: unendlich viele Pröbchen und die dritte Körperbürste, die ungenutzt im Korb liegt. Dort ein „Korb“ (Haufen mit einzelnen Socken, Handschuhen, Stützrädern (???), uralt-Einkaufszetteln), der viel zu chaotisch ist, um überhaupt einen Durchblick zu haben, was da alles drin ist. Wage ich mich in den Keller? Oh oh. Das ist ein ganz übles schwarzes Loch mit unendlich vielen Kisten, die ich von Umzug zu Umzug wieder mit transportiere und dann? Kommen sie wieder in den Keller.

 

Wer kennt das?

Weiterlesen

Freitagsfisch: Muscheln + zwei Zutaten = Glamour auf dem Tisch (inkl. Tricktipps)

Glamour auf den Tisch mit drei simplen Zutaten, die alle nicht viel kosten und zum Teller abschlecken lecker sind: Das ist der heutige Freitagsfisch! Das Rezept ist so einfach, dass es schon peinlich ist uuuund es ist nicht der Standard Muscheltopp, nach französischer Art, den es in jedem Restaurant gibt. Selbst diejenigen, die sagen uhhh ne Muscheln sind nicht mein Ding, selbst die habe ich mit dieser Variante von der Köstlichkeit dieses Freitagsfischrezepts verblüfft… Neugierig? Weiterlesen