Kinderbespaßung im Urlaub: Bei Regen, im Auto, wenn die Langeweile droht

Die Vorbereitungen waren bei uns auf Hochtouren – ZELTEN Juhuuuuu!!!! Komplett draußen sein, Wind und Wetter strotzen und nicht wissen, was am nächsten Tag oder in der nächsten Stunde für ein Abenteuer um die Ecke kommt!

Was ist, wenn es einen halben Tag aus Eimern kübelt???!!! Ahhhhh!!! Oder Stau???!!! Unerträglich langer, langweiliger Stau???!!! AHHHHH!!! Ich bereite mich unkompliziert ein paar Tage vorher darauf vor, weil in der Situation an sich, bin ich dann auch genervt, gelangweilt und bestimmt nicht kreativ. Zumindest nicht auf Dauer. Urlaub ist für mich möglichst viel und lang Hirn ausschalten und das geht so:

Weiterlesen

Erzähl´s weiter!

Bester Spielplatz der Stadt – Teil 5: Der Garten

Die bester (Anti-)Spielplatz der Stadt-Reihe bekommt einen obendrauf. Ich präsentiere heute Teil 5: Der Garten! Wir haben keinen Garten, keinen Schrebergarten, noch nicht mal einen großstädtisch angenehm gestalteten Hinterhof. Aaaaaalso ist die Lösung: Wir laden uns ganz frech in den Garten von Freunden ein! Wir sind Garteneinschleicher. Das funktioniert wunderbar, wenn man ein paar Dinge beachtet. Zum Beispiel: Weiterlesen

Erzähl´s weiter!

Sommerausflug zum Alltag machen

Und wenn es nur ein Abstecher für eine Stunde ist, zum Mittagessen oder zum Abendessen… ans Wasser zu fahren lohnt sich i m m e r ! Es ist immer ein Kurzurlaub, macht sofort den Kopf frei. Also statt warme Nudeln zuhause, einfach Nudelsalat in die Dose gepackt und abends noch losradeln oder fahren. Auch unter der Woche oder gerade unter der Woche! Es ist doch jetzt so lange hell. Es gibt einfach gar keine Ausrede nicht ein kleines Picknick draußen am See, am Fluss, am Kanal oder auch an einem kleinen Tümpel zu machen und Kurzurlaub zu tanken. Weiterlesen

Erzähl´s weiter!

Bester Spielplatz der Stadt: Teil 3 – Der Baumarkt

Ordentlich dröpselig ist das Wetter. Mein ekelhafter Aktionismus kennt dennoch keine Grenzen. Spielplatz kommt mit Dröpseln nicht in Frage, ich muss meine gute Laune ja nicht allzu sehr auf die Belastbarkeitsprobe stellen. Indoor-Kinderspielehöllen… ist eben höllenartig, oft überteuert und mit schlechtem Anrührcappuccino bestückt. In meiner Bester Spielplatz der Stadt-Reihe (Teil 1 klick, Teil 2 klick) stelle ich nun ein absolutes Dröpsel-Highlight vor: Der Baumarkt! Weiterlesen

Erzähl´s weiter!