DER ultimative Trick zur Ruhigstellung der Kinder

Meine beiden Kinder wuseln konstant – 24 Stunden minus 9 Stunden Schlaf, ja die Biester schlafen nur 9 Stunden – also 15 Stunden, gefühlt 25, um mich herum. Kretschen mir in die Beine, zanken sich, spielen rasent „jag die Katzen“ bis die Katzen auch noch schreien. Sämtliches kleinteiliges Spielzeug, ganze Regal- und Schrankinhalte sind in Sekundenschnelle donnernd und scheppernd ausgeräumt, 150 CDs mit einem Juchzen zerkratzt.

Ooooohmmmm. Ruhig Brauner. Alles wird gut. Es ist so wie es ist und es ist gut so.

Nein. Nein! NEIN! Bullshit! Nichts ist gut so, wie es ist, v.a. dann nicht, wenn ich vor lauter Getrampel und Kindermusik keinen einzigen klaren Gedanken mehr fassen, geschweige denn zu Ende denken kann. Wenn solch ein Moment naht oder es bei befreundeten Eltern beobachtet wird…weitersagen.

Hier mein ultimativer Trick – es scheint unmöglich: Wie nimmt ein Kleinkind für zehn Minuten ganz still sitzend am Tisch platz, die Hände ruhig auf den Tisch gelegt??? IMG_4936Jaaa, so habe ich früher ganze Schulstunden im Lateinunterricht gesessen, allerdings ohne Maniküre. Meine Tochter bekommt jetzt, wenn für mein Hirn nötig, täglich wechselnd Mani- und Pediküre. Montags Mani, dienstags Pedi und wieder von vorn. Ist mir wurstegal, dass sie dafür eigentlich viel zu klein ist – das ist meine Version einer kleinen, individuell angepassten Zwangsjacke.

Erzähl´s weiter!

0 Gedanken zu “DER ultimative Trick zur Ruhigstellung der Kinder

  1. Warte ab, bis die junge Dame sich nicht mehr die Nägel machen lässt, sondern sie selbst machen will! So weit sind wir mittlerweile… Und ich sitze immer leicht panisch daneben und hoffe, dass der Lack wirklich auch nur auf den Nägeln landet und nicht auf Tisch oder Klamotten…

  2. Hat eigentlich jemand bemerkt, dass heute Freitag der 13. ist?
    Bei mir ging das schon heute morgen los als ich bemerkte, dass ich mir die Nachtcreme statt der Tagescreme ins Gesicht geschmiert hatte. Das war eine deutliche freudsche Fehlleistung, die mir ganz klar sagte: geh wieder ins Bett und zie Dir die Decke über die Ohren

  3. Ja ja, Schönheit muss Pein leiden. Hat schon meine Mama gesagt. Und still sitzen dürfte für die kleinen Biester ja große Pein sein.
    Vielleicht könntest Du Mittwoch und Donnerstag noch andere Körperteile anmalen….

Na?! Was sagst Du dazu? Hau rein in die Tasten!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.