Die Rache des Zirkuspferdchens

IMG_2260Dieses kleine Luder! Ich tanze schon den ganzen Tag nach ihrer Pfeife, mache mich beim Kindersingen zum Affen, schüttel wild die Arme, den Kopf und singe von Enten, Wassermelonen und Farmern. Ich bin das Zirkuspferdchen, dass sie an der Leine führt und hierhin und dahin für sie hüpft.Ich richte den kompletten Tag nach ihr aus. Ich esse ausschließlich ihre angelutschten Reste, die sie nicht mehr will. Jedes Schlückchen Wasser im Glas wird mit ihrer Rotznase geteilt, weil sie genau dasselbe dann auch trinken möchte. Meine heiligen cheesecakes verdrücke ich höchst heimlich, nicht in Ruhe mit einer Kuchengabel bei einem Buch und einem Kaffee. Was ist eigentlich nochmal ein Buch. Seit zwei Monaten ist mein Kindle ungenutzt. Ich stehe dann morgens auf, wenn sie aufsteht – 6.30h. Dann bekommt sie Frühstück. Ich spüle halt schnell ne Vitamintablette runter – gut, davon habe ich jetzt 500 Stück, damit werde ich wohl vorerst überleben. Dann esse ich ihre angeweichten Brotränder, die sie verschmähend an den Tellerrand schiebt.

Und was macht dieses kleine Luder???
8 Minuten Mittagsschlaf.
Bodenlose Frechheit.
Gut, dann gibt es für mich jetzt Kaffee. Vielleicht noch eine Vitamintablette, als Mittagessen quasi.
Zwei Stunden später… Ich lasse sie jetzt nicht ins Bett, das wär ja noch schöner, abends dann nicht schlafen, morgens wieder 6.30h unausstehlich aufstehen. Auf keinen Fall geht sie jetzt ins Bett. Ununterbrochenes Entertainment wird vollzogen! Ich schlürfe die vierte Tasse Kaffee und mache ein Foto:

IMG_5056

0 Gedanken zu “Die Rache des Zirkuspferdchens

  1. es ist schon echt erstaunlich, was man alles tut, um die Laune der Kleinen aufrecht zu erhalten! Aber sie ist doch einfach süß – oder?

  2. ja, das ist Mutterliebe… vor 3 Jahren hättest du noch gesagt: so einen Zirkus mach ich auf keinen Fall mit…aber nur deshalb gibt es die Menschheit überhaupt noch, weil jeder kleine Kotzbrocken für Mama trotzdem das Tollste der Welt ist. Knutsch.

Na?! Was sagst Du dazu? Hau rein in die Tasten!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.