Erstes Aufwachen in der großen Stadt

Alle haben gut geschlafen, ich heute Nacht mal eine Stunde über Gott und die Welt und unsere Mausefamilie im Speziellen sinniert. Das Bett ist wieder kleiner, bisher ohne Tiere, die Nachbarschaft ist ruhig, der Kühlschrank und die Abstellkammer voller Zitronen. Ich habe wieder eine eigene Waschmaschine und eigenen Trockner! Und der absolute Luxus – falls ich das Gerät mit abenteuerlichem auf Rollen drehen und an den Wasserhahn anschließen zum Laufen bekomme – einen kleinen GESCHIRRSPÜLER!!!

Erzähl´s weiter!

0 Gedanken zu “Erstes Aufwachen in der großen Stadt

Na?! Was sagst Du dazu? Hau rein in die Tasten!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.