Familienabende in Phoenix 

Sehr herzlich, warm und lustig sind wir zwei Abende komplett bei Jonathan und Lesley. Alle drei Kinder sind auch da. Kinder ist gut, Erwachsene. So schön, mit dieser Familie Zeit zu verbringen! Erst Snacks, dann lecker Essen, quatschen ohne Ende.
Malea fühlt sich komplett zu Hause und schwatzt der Tochter ein Glitzerarmband und dem Daddy Münzgeld ab. Tatsächlich spricht sie auch immer mehr englisch bzw. quasselt es nach, und, ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, sie versteht auch immer mehr. Ich schmuggel mich vorm Abendessen in die Küche und lerne von einer mit drei Kindern erfahrenen Mama ein paar wichtige und praktische Sachen.Am zweiten Abend sind sogar Jonathans Eltern aus New York da. Eine echt große Runde. Einfach heimelig mit soviel Leuten! Sehr schade, dass wir schon wieder weiterfahren müssen. Aber ich freue mich auch schon riesig auf Thanksgiving! Diese Runde in Santa Barbara wird anscheinend 11 Erwachsene und 6 Kinder haben….juhuuuuu! Trubel ohne Ende und nicht genügend Stühle, so lieben wir das doch.

Erzähl´s weiter!

0 Gedanken zu “Familienabende in Phoenix 

  1. Haufenschläfen, Haufenessen, Haufenquatschen!!!!! Das ist doch genau Majas Ding.

    Jonathan war doch an der Hochzeit auch da, schade den hättet Ihr doch von uns grüßen können. Na, vielleicht kann Reiner das ja noch per SMS nachholen.

Na?! Was sagst Du dazu? Hau rein in die Tasten!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.