Meine Hürden des Bloggetipsels

Wie Karla Kolummna höchstpersönlich reise ich für die Unterhaltung aller von Ort zu Ort. Keine Mühen, keine Kilometer, keine Schneewarnungen und Wüsten werden gescheut. Für Euch gibt es nur die aktuellsten Berichte aus dem Abenteueralltag, aktuellste Fotos, immer sofort hochgeladen, sobald wir wieder in der Zivilisation und mit Internetempfang sind. Und ich erinnere Euch: alles einfingrig auf dem kleinen Handy. Da das über Stock und Stein immer mitkommt, natürlich nur, um die Aktualität der Berichte zu garantieren, habe ich nun eine neue Hürde für das Blogtipseln, aber ich sag Euch, nichts hält mich ab!

oben rechts holt man sich Glassplitter, aber sonst funktioniert es prima

 

Erzähl´s weiter!

0 Gedanken zu “Meine Hürden des Bloggetipsels

  1. Braves tapferes iphonchen! Hat ein Herz für follower, die es vor Spannung kaum aushalten und ihre „Droge“ am liebsten stündlich hätten.

Na?! Was sagst Du dazu? Hau rein in die Tasten!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.