Packen und Bekämpfen 

Internetrecherche. Heute Nacht, da ich sowieso stille oder es mich überall kribbelt und krabbelt.Flöhe werden gerne als Mitbringsel von Vogelscheuchen, Herrinen der Fliegen und allgemein garstigen Menschen übertragen. Sie brauchen 6-12 Tage bis die Larven schlüpfen und ein blutsaugender Floh rausspringt. Dann heißt es Festmahl, sobald ein Blut in sich tragendes Geschöpf in der Nähe ist (Wenn die kurz vor unserem Eintreffen nochmal hier im Loch war, erklärt es, dass meine Plage erst nach ca. zwei Wochen begonnen hat). Manche Menschen sind anfälliger für Flöhe als andere und reagieren bei einem Flohbiss wie bei Stechmücken, teils allergisch. Gute menschliche Muttertiere schützen ihre Brut selbstverständlich verantwortungsvoll und ziehen die meisten Plagegeister mit ihrem süßen Blut an. Ist in Ordnung. Was man nicht alles als Mutter über sich ergehen lässt. 

Meine Stiche, Bisse oder unterirdisch gegrabenen Tunnel von bösen Parasiten werden zumindest nun auch von Reiners Seite psychosomatisch unterstützt: Schöner Herpes an der jetzt dicken Lippe.

Stechmücken schließe ich aus, ich hätte mal eine gesehen oder zumindest nachts eine gehört. Bei meiner nächtlichen Recherche, die auch das Absuchen des Bettes mit der Taschenlampe um alle Schlafenden drumherum beinhaltete, habe ich nichts entdecken können. Reiners Suche nach Bettwanzennestern gestern auch nicht. Vielleicht doch der Hausgeist?

Meine Katzen sind jetzt Landurlauber und flohfrei und ich hocke nachts mit Taschenlampe auf der Jagd nach Flöhen im Bett. Ich hätte mir direkt im Flugzeug auch eine Flohprophylaxe ins Nackenfell tropfen sollen.

Ich bereite mich jetzt auf den flohundbettwanzenfreien Ausflug zum Yosemite Park und auf den Auszug vor:

  
Zwei Rücksäcke und Klamotten für alle, in der Seitentür sogar noch Platz für das Tragetuch. Ich liebe Amerika dafür, dass die Gefrierschränke hier wirklich Schränke sind und keine Schuhkartons. Als Schrank wird unser Gefrierschrank nun auch genutzt.

Erzähl´s weiter!

0 Gedanken zu “Packen und Bekämpfen 

  1. Hatte frueher auch von unseren huehnern floehe, wenn du das spuerst, musst du mal ganz vrosichtig deine kleidung drehen und von innen untersuchen, muesstest du dann eigentlich finden

Na?! Was sagst Du dazu? Hau rein in die Tasten!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.