Back to nature: Offliner werden, Kurzsternenkunde und süßes Stockbrot (deluxe Rezept vom Ellbogensee)

Abenteuer, Lagerfeuer, draußen leben – das ist ja voll mein Ding, auch wenn man nach Wochen in der Natur von der gesamten Familie und einem selbst  den Dreck erstmal schichtweise abspachteln muss. Neu als Leidenschaft beim Zelten für mich entdeckt ist süßes Stockbrot! Beim Camp am Ellbogensee gab es einen Abend großes Stockbrotessen, schönstes Lagerfeuerplätzchen direkt am See und im Vorfeld v.a. DAS Rezept! Im Selbsttest mit Verkostung haben wir das Ganze über die Wochen noch weiter ausgebaut, die Grundlage zur begeisterten Stockbrotesserin entstanden allerdings genau hier und mit unten aufgeführten Rezept.

NaturCamping am Ellbogensee

Weiterlesen

Erzähl´s weiter!

Waaas?! Das geht?! Pizzateig selbst gemacht! (+ Tricktipps)

Ich bin selbst baff, aber es ist mit dem richitgen Rezept echt pupseinfach: Pizzateig selber machen. Es ist, wenn man gleich eine riesenhafte Portion macht und dann was für den Kühlschrank und die Tiefkühltruhe abknappst auch ein super Vorratsding, das schnell hervorgezaubert und eine Meute abfüttern kann. Wie geht diese Zauberei? So:

gelingsicheres Pizzateig Rezept

Weiterlesen

Erzähl´s weiter!

Schnellster Snack Teil 2: Blätterteig mit süß-zitronig-beerigen Zeugs

Am Sonntag folgende Situation: Ich wach und voller Tatendrang. Außerdem Grund zum Feiern – wir sind alle da, gesund, wohnen beengt in einer Rumpelbude, wo mir ständig alles entgegenfällt, weil alles überall reingestopft wird, wir fahren bald Abenteuerzelten und sind allesamt glücklich. Ich mag ein tolles Frühstück zaubern. Klassisch gibt´s dann bei uns Rührei, Tomaten möglichst mit Morzarella, Kaffee, Orangensaft, Obst, sowas alles. Ich fange an… alles da, aber nur trockenes Brot. Geht nicht zum feierlichen Sonntagsplan. Ich ja aber immer noch voller Tatendrang, wegen Sonne strahlend aus Popo usw. soll trotzdem ein großartiges Sonntagsfrühstück her. Neulich habe ich den Blätterteig entdeckt (andere Schnellstvariante klick), zwei Packungen lagern sehr schlau von mir im Kühlschrank! … Weiterlesen

Erzähl´s weiter!

Spundekäs – einfachstleckerster Allrounder der Welt

Das ist etwas ganz typisches aus meiner Heimat. Spundekäs isst man klassisch zu Brezeln. Geht ein bisschen in die Richtung wie der bayrische Obatzer. Spundekäs ist aber etwas frischer, etwas leichter – perfekt für den Sommer, für Zwischendurch, als Beilage, leckerer Dipp, ach eigentlich für alles. Highlight ist: Es ist sowas von günstig, kann in Massen schnellstens zubereitet werden und jeder, hier in Berlin kennt das natürlich keiner, ist immer komplett begeistert. Die einfachen Dinge, die doch immer wieder punkten.

Und so einfach geht Spundekäs:

Weiterlesen

Erzähl´s weiter!