Ostseezelten bzw. Zelten wie Sardinen vorm Klo – 2. Station Boltenhagen

Mit Freunden zum Camping treffen an der Ostsee, Zelten vorm Strand, Sonnenuntergang düdüdüüüüüm. So die Vorstellung. Wir kommen, um unser Zelt aufzuschlagen, als erste an. Die Qual der Wahl: Partywiese, auf der uns zur Begrüßung bereits lauthals entgegengerülpst wird (und ein Pärchen nach zwei Übernachtungen aufgibt und gerade einpackt) oder Wiesenfleck direkt vorm Klogebäude aus den 60iger Jahren. Wir entscheiden uns für’s Klo. Weiterlesen

Erzähl´s weiter!

Schnellster Snack Teil 2: Blätterteig mit süß-zitronig-beerigen Zeugs

Am Sonntag folgende Situation: Ich wach und voller Tatendrang. Außerdem Grund zum Feiern – wir sind alle da, gesund, wohnen beengt in einer Rumpelbude, wo mir ständig alles entgegenfällt, weil alles überall reingestopft wird, wir fahren bald Abenteuerzelten und sind allesamt glücklich. Ich mag ein tolles Frühstück zaubern. Klassisch gibt´s dann bei uns Rührei, Tomaten möglichst mit Morzarella, Kaffee, Orangensaft, Obst, sowas alles. Ich fange an… alles da, aber nur trockenes Brot. Geht nicht zum feierlichen Sonntagsplan. Ich ja aber immer noch voller Tatendrang, wegen Sonne strahlend aus Popo usw. soll trotzdem ein großartiges Sonntagsfrühstück her. Neulich habe ich den Blätterteig entdeckt (andere Schnellstvariante klick), zwei Packungen lagern sehr schlau von mir im Kühlschrank! … Weiterlesen

Erzähl´s weiter!

Schnellster Snack der Welt: Blätterteig gefüllt mit Zeugs

Im Chaos hier ist Schnellstkochen Programm.

Man muss Blätterteig mögen, das ist Voraussetzung, klar. Mein Mann mag keinen Blätterteig und hat trotzdem drei Taschen davon gegessen, sooo schlecht können sie also nicht sein. Alle anderen haben das Zeug geliebt. Ich als schnellste Improvisationsköchin habe das für mich neu entdeckt. Blätterteig hab ich ab sofort immer fertig im Kühlschrank. Gibt´s im Supermarkt im Kühlregal zu kaufen. Ist ein wenig versteckt, ich musste auch suchen. 0,59 € bei Lidl, also quasi nix. Absolut idiotensicher, schnellst und empfehlenswert! Weiterlesen

Erzähl´s weiter!

Frühkartoffelsalat für Faule

Ich bin ja heldenhafte Massenköchin, da hier massenhaft gegessen wird und gerne Gäste da sind. Ich liebe das auch. Es muss schmecken, gut aussehen und schnell sein, bitte auch praktisch, ich bin nämlich eine faule Köchin. Lieber tanzen beim Kochen als Kartoffeln schälen.

Also ist die Frühkartoffelzeit, meine liebste Kartoffelzeit. Da wird nämlich nix geschält. Im Rest vom Jahr gibt´s hauptsächlich… äh… keine Kartoffeln. Weiterlesen

Erzähl´s weiter!

Bülent & Umut die Käsestreusel-Kuchen-Tester

Menschen, die sich in meiner unmittelbaren Umgebung aufhalten, haben das Glück von mir gefüttert zu werden. Gerne auch angefüttert oder in „altbacken“: meine unmittelbar mich umgebenden Menschen werden in Bezug auf die Nahrungsmittelaufnahme von mir „bemuttert“. Mit diesem Käseleckerststreuselkuchen wurde letztes Wochenende ein ganz besonderer Mensch samt seiner Mannschaft gefüttert: Bülent. Bülent und sein Bruder Umut sind seit sehr vielen Jahren meine Obst- und Gemüsemenschen des Vertrauens auf dem Wochenmarkt in Berlin am Boxhagener Platz.Käsestreuselkuchen Rezept Weiterlesen

Erzähl´s weiter!