Tollster Wochenmarkt am Boxhagener Platz in Berlin

Seit Jahren gehe ich auf den weltschönsten Wochenmarkt überhaupt! Die besten, herzlichsten Marktmenschen mit frischester und bester Ware. Da wird am Stand halt auch mal geschwatzt oder echt beraten. Hab doch keinen Plan von den zig Käse- oder Kartoffelsorten. Ich sag dann für was und für wie viele Personen ich etwas brauche und die Marktmenschen, die ich hier empfehle, erzählen mir dann verschiedene Möglichkeiten. Für Berliner ein Erlebnis, aber auch für Touris oder meine besuchende Verwandschaft. Das ist mein hochoffizieller Liebesbrief an diesen Wochenmarkt und dessen bunte, herzliche Händler. Seit Jahren ist der Wochenmarkt am Boxi jedes Wochenende wieder mein Highlight, egal ob es regnet oder schneit oder wie gestern ganz herrlich die Sonne scheint. Für Euch der Einblick in meinen Samstag, meinen Einkaufskorb und die besten Stände. Taterataatataaa hereinspaziert, hereinspaziert, es geht los:

Wochenmarkt Berlin Boxhagener Platz Weiterlesen

Erzähl´s weiter!

Bülent & Umut die Käsestreusel-Kuchen-Tester

Menschen, die sich in meiner unmittelbaren Umgebung aufhalten, haben das Glück von mir gefüttert zu werden. Gerne auch angefüttert oder in „altbacken“: meine unmittelbar mich umgebenden Menschen werden in Bezug auf die Nahrungsmittelaufnahme von mir „bemuttert“. Mit diesem Käseleckerststreuselkuchen wurde letztes Wochenende ein ganz besonderer Mensch samt seiner Mannschaft gefüttert: Bülent. Bülent und sein Bruder Umut sind seit sehr vielen Jahren meine Obst- und Gemüsemenschen des Vertrauens auf dem Wochenmarkt in Berlin am Boxhagener Platz.Käsestreuselkuchen Rezept Weiterlesen

Erzähl´s weiter!

Vampire besänftigen mit schnellstem, leckersten Frühstück: Overnight Oats oder einfach Birchermüsli

Neulich folgende Situation: Ich ausnahmsweise komplett alleine mit den beiden Terrorsägen, abends alle abgefüttert und bettfertig gemacht. Als meist organisierte Mutter schweift mein Blick in die Frühstücksecke der Küche. Gähnende Leere. Kein Brot, kein Granola/Müsli mehr, noch nicht mal ne Banane, gar nüscht. Schwarzes Loch namens Familie hat alles aufgesaugt. Das zum Thema meist organisierte Mutter. Wir stellen uns nun morgens eine unausgeschlafene, muffelige und hungrige Meute vor, die über mich, ebenfalls muffelnd, hungrig und mit maximalem Schlafdefizit, herfällt. Ich das leckere Häppchen in einer Gruft voller Vampire. Großer Spaß.

Da ich wilde Blogleserin bin und Rezepte meine Einschlaflektüre sind, entsann sich mein Hirn an Haferflocken, die irgendwie für abends abgefüllt in einem Glas in den Kühlschrank gestellt werden und morgens durch Hokuspokus fertig sind. Ich wusste nur noch so ungefähr, wie es geht. Wer bis ins Detail Infos mag, wird auf alle Fälle bei www.overnight-oats.de fündig. Ansonsten hier die schnellste Variante von mir:

IMG_4595

Weiterlesen

Erzähl´s weiter!