Schokobombe für den glücklichen Hüftgold-Moment

Meine Freundin Nici, ebenfalls eine Liebhaberin der schnellsten und dennoch leckersten Küche hat mir ein enormes Rezept verraten. Es läuft unter dem Titel Brownie. Meine beiden Ami-Profis (Reiner und Kadi) behaupten, das sei kein Brownie, eher ein Schokofudge. Fudge, Brownie, ich weiß es nicht. Bei mir läuft es jetzt unter dem Titel Schokobombe, da weiß doch jeder was mit anzufangen oder?Rezept Brownie

Weiterlesen

Erzähl´s weiter!

Mangold? Geht ratzfatz mit Pasta und Schafskäse

Mangold…exotisches Grünzeug…gesund. Irgendwie wie Spinat. Was mache ich denn damit? Ach dann kauf ich es doch nicht, fällt mir jetzt nichts ein. In Amerika ist Spinat, Mangold und Schwarzkohl (Kale) gerade der absolute Renner. Die machen das konsequent an alles dran. Ist DAS superfood und man ist „in“, wenn man das selbst verarbeitet. In jeder Fruchtquetsche für Kinder ist es drin, in Salaten, in Chipstüten als Gemüsechips, im Smoothie und v.a. im Einkaufswagen. Schwarzkohl, Dinosaur Kale oder Lacinato Kale, habe ich hier in Deutschland erst einmal in einer Woche in einem Biomarkt gesehen. Das gibt es hier noch nicht wirklich. Aber Mangold! Und der ist im Frühsommer besonders zart und lecker. Ein wirklich sehr schnelles und einfaches Rezept mit Mangold ist, das auch toll mit Spinat funktioniert…Nudeln mit Mangold

Weiterlesen

Erzähl´s weiter!

Bülent & Umut die Käsestreusel-Kuchen-Tester

Menschen, die sich in meiner unmittelbaren Umgebung aufhalten, haben das Glück von mir gefüttert zu werden. Gerne auch angefüttert oder in „altbacken“: meine unmittelbar mich umgebenden Menschen werden in Bezug auf die Nahrungsmittelaufnahme von mir „bemuttert“. Mit diesem Käseleckerststreuselkuchen wurde letztes Wochenende ein ganz besonderer Mensch samt seiner Mannschaft gefüttert: Bülent. Bülent und sein Bruder Umut sind seit sehr vielen Jahren meine Obst- und Gemüsemenschen des Vertrauens auf dem Wochenmarkt in Berlin am Boxhagener Platz.Käsestreuselkuchen Rezept Weiterlesen

Erzähl´s weiter!

Angeberpicknick und hangry Schupfnudeln

Husch, husch, allemann raus! Großartigstes Wetter und bitteschön den ganzen Tag outdoor verbringen und erst abends spät und hungrig wieder zuhause einfallen!

Meine Familie und ich – gut Reiner nehme ich da raus, ihn betrifft das nicht – sind ganz, ganz übel hangry (eine entzückende Wortneuschöpfung hungry/angry meiner Freundin Kadi, die ich sofort in meinen Wortschatz aufgenommen habe, da sie so fruchtbar passend für uns ist.) Alle haben Kohldampf, draußen komplett ausgepowert, Brot gab´s aus Zeitmangel abends schon die letzten zwei Tage. Hektik, Zeitmangel und Hunger sind hier große tägliche Themen. Hier die Lösung: Schnellstes warmes Essen gibt´s in folgender Version bei uns (nicht nur die Wortneuschöpfung für hungrig-wütenden Zustand stammt von Kadi, auch dieses wieder in Erinnerung gerufene Rezept – eventuell aus ähnlicher familiärer Situation heraus wie bei uns):Schupfnudeln mit Gorgonzola

Weiterlesen

Erzähl´s weiter!