Wieder so eine Sehenswürdigkeit: Painted Ladies

Die M’s sind wieder auf Sehenswürdigkeitenjagd! Heute die Painted Ladies! Die angeblich schönste viktorianische Häuserzeile von ganz San Francisco! Ooooha. Muss ich natürlich sehen, dokumentieren und hier berichten. Ist schließlich ein Tagebuch mit Frisco-Guide-Anspruch für Euch. Außerdem ist es in der Nähe von Haight-Ashbury, der Geburtstätte des Flower Power. Weiterlesen

Erzähl´s weiter!

Regenwald, karibisches Meer, Schneeparty, Dinosaurier – alles an einem Tag

In San Francisco ist das alles an einem Nachmittag möglich! Gar kein Problem. Es schüttet hier aus Eimern und alle konsumierwütigen (wie wir) und erlebnissüchtigen (wie wir) wissen gar nichts, mit sich anzufangen und geraten in Panik. Was bloß machen, wenn hier mal kein kalifornisches Wetter, Sonnenschein und Sonnenbrille angesagt ist? Man könnte auch den vierten Advent besinnlich und gemütlich mit Tee und den selbstgebackenen Florentinerkeksen angehen…Wir rennen wie alle anderen auch zum Golden Gate Park und dort in die California Academy of Science. Reiner meint, wir müssen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, weil Malea das ja so toll findet. Innerliches Seufzen meinerseits. Ich finde Auto fahren doch so toll. Passt doch immer gut zusammen, ich, unser Auto, meine Rasselbande, scheußliches Wetter draußen hinter den Fensterscheiben. Naja gut, ich stelle mich ja jeder Herausforderung. Raus aus der Komfortzone! Das ist schließlich meine Devise! Immer wieder aufs Neue! Bei Tee und Florentinerkeksen auf der Couch oder im sicheren Auto erlebt man ja nix! Dafür bin ich nicht auf dieser großartigen Welt und schon gar nicht in dieser abgefahrenen Stadt gelandet. Weiterlesen

Erzähl´s weiter!