Mein erster Praktikant, das Unternehmen wächst rasant!

Das bekommt hier langsam aber sicher einen richtigen Drive! Agenturanfragen noch und nöcher, Awards krieg ich hinterhergeschmissen, ich kann sie gar nicht mehr tragen, Autogrammkarten, die ich schreiben muss, Oberarme, wo ich mit meinen ungeschminkten Strichlippen einen Kussmund draufdrücken soll. Das mach ich natürlich gerne, klar. Naja mit Klicks, über Zahlen brauchen wir nicht reden, man verrät als Dame schließlich auch nicht das Alter. Die soft skills sind es: Nicht alles, dass mir Jungs ihre Boxer Shorts auf den Balkon schmeißen und mit der Gitarre Ständchen singend darunter stehen. Famous famous famous, ich kann kaum noch schlafen vor lauter Unternehmertum. Weiterlesen

Erzähl´s weiter!

DER ultimative Trick zur Ruhigstellung der Kinder

Meine beiden Kinder wuseln konstant – 24 Stunden minus 9 Stunden Schlaf, ja die Biester schlafen nur 9 Stunden – also 15 Stunden, gefühlt 25, um mich herum. Kretschen mir in die Beine, zanken sich, spielen rasent „jag die Katzen“ bis die Katzen auch noch schreien. Sämtliches kleinteiliges Spielzeug, ganze Regal- und Schrankinhalte sind in Sekundenschnelle donnernd und scheppernd ausgeräumt, 150 CDs mit einem Juchzen zerkratzt.

Ooooohmmmm. Ruhig Brauner. Alles wird gut. Es ist so wie es ist und es ist gut so.

Nein. Nein! NEIN! Bullshit! Nichts ist gut so, wie es ist, v.a. dann nicht, wenn ich vor lauter Getrampel und Kindermusik keinen einzigen klaren Gedanken mehr fassen, geschweige denn zu Ende denken kann. Wenn solch ein Moment naht oder es bei befreundeten Eltern beobachtet wird…weitersagen.

Hier mein ultimativer Trick – es scheint unmöglich: Wie nimmt ein Kleinkind für zehn Minuten ganz still sitzend am Tisch platz, die Hände ruhig auf den Tisch gelegt??? Weiterlesen

Erzähl´s weiter!